Die beste Ausrüstung zum Eisbaden

Du hast vor kurzem mit dem Eisbaden angefangen oder möchtest demnächst das erste Mal ins eisige Nass steigen? Dann fragst du dich vielleicht, welche Ausrüstung du am besten mitnehmen solltest und welche Dinge vor, während und nach dem Eisbad nützlich sind. Wir haben dir eine praktische Liste mit dem wichtigsten Equipment zusammengestellt, das in jede Eis-Badetasche gehört.

Richtig packen fürs Eisbad: Diese Dinge gehören unbedingt in deine Badetasche

Bei jedem Eisbad verlangst du deinem Körper einiges an Anstrengung ab. Daher ist es nicht empfehlenswert, nicht nur “zwischen Tür und Angel” baden zu gehen, sondern dich immer gut vorzubereiten und dein Eisbade-Erlebnis als große Leistung und deines Körpers und deiner Willensstärke zu respektieren. 

Die richtige Ausrüstung einzupacken ist das A und O beim Eisbaden. Auch, wenn du vielleicht nur wenige Minuten im Eiswasser verbringst, wirst du froh sein, direkt in bequeme, warme Kleidung schlüpfen zu können oder einen heißen Tee aus dem Thermobecher zu genießen.

Das sind die fünf wertvollsten Dinge, die du bei jedem Eisbad unbedingt im Gepäck haben solltest:

  • Eine Begleitperson für den Notfall: Gehe niemals alleine zum Eisbaden – am schönsten geht es zu zweit oder sogar in einer größeren Gruppe. 

Eisbaden in der Gruppe ist empfehlenswert
Baden in der Gruppe macht nicht nur viel Spaß, sondern ist auch sinnvoll in einem Notfall.
  • Eine Unterlage zum Umziehen: Im Winter musst du damit rechnen, dass du auf schneebedenktem, kaltem, nassem oder schmutzigem Untergrund stehst. Einen perfekten Schutz für deine Füße bietet zum Beispiel ein Thermo-Sitzkissen (wie es gerne zum Wandern mitgenommen wird), eine Isomatte oder ein Badteppich. Die Unterlagen kannst du dir auf eine beliebige Größe zuschneiden. Auf die Unterlage kannst Du auch deine Kleidung ablegen, die du später wieder anziehen musst – so bleibt die Kleidung trocken und wird nicht verschmutzt.

  • Eine Mütze, Badeschuhe und Handschuhe: Da dein Körper über den Kopf viel Wärme abgibt, solltest du die ganze Zeit, also vor, während und nach dem Eisbaden, eine Mütze, oder zumindest eine schützende Kopfbedeckung tragen. Darüber hinaus empfinden viele Eisbader die Kälte mit einer Kopfbedeckung als weniger schlimm. Viele schützen ihre Extremitäten mit Neoprensocken, Badeschuhen oder Handschuhen. Vor allem bei sehr niedrigen Wassertemperaturen ab 5 Grad und weniger schützen Badesocken und Neoprenhandschuhe deine Extremitäten, die sehr schnell im Wasser an Wärme verlieren. Probiere also aus, ob du dich im Eiswasser mit Neopren-Badeschuhen oder -Socken wohler fühlst. Und mit dicken Neopren-Handschuhen kannst du vielleicht noch tiefer und mit deinen Händen ins Wasser eintauchen.
Mit Neoprenhandschuhen und Neoprensocken fällt das Eisbaden leichter.

  • Locker sitzende, warme (Wechsel-)Kleidung: Es gibt nichts Schlimmeres, als nach dem Eisbad mit vor Kälte steifen Fingern einen Reißverschluss zu schließen oder Schnürsenkel binden zu müssen. Auch mit engen Hosen, die sich einfach nicht hochziehen lassen, machst du dir das Anziehen unnötig schwer. Achte daher auf legere, einfach aus- und anzuziehende Kleidung, die dich gut wärmt – vielleicht eignen sich auch mehrere Kleidungsschichten im sogenannten Zwiebelprinzip übereinander. Generell gilt: Nimm lieber zu viele Kleidungsstücke mit, als zu wenig.
  • Handtücher – klein, groß, Saunakilt, Sarong, Umziehhilfe – probier’s aus! Wie schön, wenn man sich nach dem Eisbad schnell in ein Handtuch einwickeln und trocken rubbeln kann. Und die eiskalten Füße freuen sich vielleicht sogar über ein kleines Extra-Handtuch zum Aufwärmen. Wenn du in der Gruppe eisbaden gehst, dann bist du sicherlich froh, wenn du dich verdeckt ankleiden kannst – hierfür können wir dir einen praktischen Saunakilt zum Zuknöpfen oder eine Umziehhilfe empfehlen, die du dir einfach über die Schultern legst. Somit bist du vor Blicken geschützt und hast gleichzeitig die Hände frei zum Anziehen.

Die perfekte Eisbade-Ausrüstung: Praktische Liste zum Mitnehmen

Neben den grundlegenden Utensilien, die wir dir oben beschrieben haben, lohnt es sich, zum Eisbaden weitere nützliche Helferlein einzupacken. So kannst du sichergehen, dass du das Beste aus deinem (neuen) Winterhobby heraus holst. Diese Packliste hilft dir dabei, dich perfekt auf dein nächstes Eisbade-Erlebnis vorzubereiten:

Must have:

  • Eine Begleitung
  • Badehose, Bikini oder Badeanzug
  • 1-2 Handtücher, ggf. Saunatuch, Saunakilt, Sarong, Surfer-Poncho, Umkleidehilfe
  • Mütze
  • Warme, locker sitzende Wechselkleidung (isolierende Jacke, bequeme Jogginghose, weit geschnittener Pullover, dicke Socken, Stiefel zum Reinschlüpfen)
  • Unterlage, z.B. Isomatten-Zuschnitt, Teppich oder Thermo-Sitzkissen
  • Eine Sicherheitsboje, wenn du schwimmen möchtest
  • Für Eisbade-Sessions in der Dunkelheit: Taschenlampe oder Camping-Licht
  • (Warmes) Getränk, am besten eine Thermoskanne oder -becher mit heißem Tee

Nice to have:

  • Neopren-Schuhe oder -Socken
  • Neopren-Handschuhe
  • Zusätzliche Wechselkleidung: (Thermo-)Unterwäsche, ggf. dünne Handschuhe
  • Stoppuhr oder Timer
  • Wasserthermometer
  • Eine kleine Musikbox für entspannte Klänge (bitte Rücksicht auf Mitmenschen nehmen!)

Tipp

Wenn du regelmäßig zum Eisbaden gehen möchtest (was wir dir im wahrsten Sinne des Wortes “wärmstens” empfehlen!), lohnt es sich, stets eine Tasche mit dem wichtigsten Equipment bereit zu stellen. Dann…

  1. ist die Chance geringer, dass du etwas Wichtiges vergisst und 
  2. sinkt die Hemmschwelle, dass du tatsächlich Eisbaden gehst, weil du nicht mehr so viel vorbereiten musst.

Empfehlungen der Autoren:

Die Autoren von Munich Hot Springs haben über die Jahre einiges an Eisbade-Equipment ausprobiert. Wir haben für Euch eine Liste an Produkten zusammengestellt, die wir gut finden. Hier kannst Du diese direkt bei Amazon bestellen:

Neoprensocken

Neoprenhandschuhe

Surfer Poncho

Gründlich vorbereitet? Dann ab ins kalte Wasser!

Jetzt hast du die wichtigsten Sachen fürs Eisbaden zusammen. Also, nichts wie los – pack deine Freunde ein, fahrt gemeinsam an den nächsten See oder Fluss und genießt eure belebende und gesunde Erfrischung im Eiswasser!  

Du bist Einsteiger und möchtest mehr darüber erfahren, wie du mit dem Eisbaden anfängst? Dann lies hier, wie du dich auf dein erstes Eisbad vorbereitest

One thought on “Die beste Ausrüstung zum Eisbaden

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: